ERREA WINTERSET 6-TEILIG SCHWARZ/WEISS

Zarrentin vs. 1. Mannschaft am 22.04.2017

C/L nach Auswärtssieg neuer Tabellenzweiter

Mit 5-1 setzten sich die Bauernlümmel auf der Betonpiste in Zarrentin gegen die Empor-Kicker durch. Das Spiel begann mit sofortiger Spielkontrolle der Gäste, gutem Passspiel und so näherte man sich dem Empor-Tor immer wieder gefährlich. In der 18.min sorgte Breß für den Führungstreffer. Nach Freistoß von Svennßon köpfte er den Ball unhaltbar in die lange Ecke. Die Ostuferkicker setzten den Gastgeber weiterhin permanent unter Druck und so sorgte Möller in der 24.min für das 2te Tor im Spiel. Er veredelte einen klasse Spielzug und drückte den Ball am Ende nach Hereingabe von Packheiser über die Linie. Nur eine Minute später war wiederum Möller zur Stelle. Nach guter Vorarbeit von Ebener, lief er allein auf den Keeper zu und netzte zum 3-0 ein. Leezen hätte das Ergebnis danach noch höher schrauben können, doch es blieb beim 3-0 zum Pausentee . Die Bauernlümmel verlängerten die eigentliche Halbzeitpause um weitere 15min und waren mit Wiederanpfiff ohne Druck und Zug. Die Folge daraus war dann auch der Anschlusstreffer der Emporianer in der 54.min. Der Treffer zeigte Wirkung und die Ströh Truppe nahm nun auch wieder aktiv am Spielgeschehen teil. Doch bis zum nächsten Tor der Gäste dauerte es bis zur 79.min. Packheiser wurde von Breß steil geschickt und blieb eiskalt vorm Tor und vollendete trocken zum 4-1. Den Schlußpunkt setzte der gut aufgelegte Breß in der 90.min nach Vorarbeit von Lampe. Und so gingen die Gäste mit 5-1 als Sieger vom Feld.
FAZIT: Die Ströh Truppe mit Pflichtsieg auf dem doch ungeliebten Zarrentiner Kunstrasen. Die Mannschaft, bis auf die 15min nach der Pause, mit einer engagierten Leistung und als Belohnung jetzt auf Platz zwei in der Tabelle.

AUFSTELLUNG: Woelk, Svennßon, Jürgens, D. Lampe, Zipser, Janiska (67. Tillack), Breß, Möller, Ebener, Wrobel (81. Redlin), Packheiser
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren